DITEX-Manager

Aus Hacker Motor Wiki
Version vom 13. Dezember 2018, 13:35 Uhr von Marco (Diskussion | Beiträge) (Registrierung)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mit der Software DITEX-Manager können die DITEX-Servos mit Hilfe von Programmieradaptern am PC oder Laptop programmiert werden.

Installation

Bevor Sie die aktuelle Version installieren: Ein Update auf die neue Version des DITEX-Managers bedingt auch ein Update der Servo-Firmware. Bitte beachten Sie, dass der DITEX-Manager die Einstellungen, die auf dem Servo gespeichert sind, bei einem Update der Servo-Firmware nicht beibehält. Diese können vor dem Update in einer Datei gespeichert und nach dem Update wieder aufgespielt werden.

Nach dem [Download] der aktuellen Software Version 2.01 kann der DITEX-Manager durch Doppelklick auf die heruntergeladene Datei DITEX ManagerV201_1.EXE installiert werden. Die bereits installierte Version muss normalerweise nicht deinstalliert werden, die Dateien werden bei einer Neuinstallation überschrieben.

Sollte der DITEX-Manager nach der Installation nicht korrekt arbeiten, sollte er komplett deinstalliert werden. Das ursprüngliche Installationsverzeichnis sollte gelöscht werden. Standardmäßig wird der DITEX-Mangager in folgendes Verzeichnis installiert:

C:\Programme (x86)\DITEX Manager bzw. C:\Program Files (x86)\DITEX Manager

Nach der Deinstallation und der Löschung des Verzeichnisses sollte eine erneute Installation ausgeführt werden.

Firmware-Update

Firmware-Update installieren

Unter Umständen muss die Firmware der DITEX-Servos upgedatet werden, damit sie mit der aktuellen Version 2.01 des DITEX-Managers verwendet werden können. Sollte die Firmware des Servos nicht auf dem neuesten Stand, erscheint ein ensprechender Hinweis direkt nach dem Anstecken des Servos.

Hinweis-Meldung Firmware-Update

Durch einen Klick auf den Menüpunkt "UPDATE" wird die aktuelle Firmware automatisch auf dem Servo installiert.

Bitte beachten Sie, dass der DITEX-Manager die Einstellungen, die auf dem Servo gespeichert sind, bei einem Update nicht beibehält. Diese können in einer Datei gespeichert und nach dem Update wieder aufgespielt werden.

Sicherheitshinweis

Bitte beachten Sie den folgenden Sicherheitshinweis bevor Sie die aktuelle Firmware über die Update-Funktion installieren.

Es kann vorkommen, dass nach dem Update der Servo-Firmware die Nullposition des Servos nicht mehr korrekt programmiert ist. Bei Servos, die bereits im Modell verbaut sind, wird daher dringend empfohlen, vor dem Update den Servoarm zu entfernen.


Hinweis-Meldung bzgl. Neutralstellung

Registrierung

Wurde die aktuelle Version 2.01 des DITEX-Managers ohne vorherige Deinstallation der alten Version installiert, ist eine erneute Eingabe des Activation Key nicht notwendig. Wurde die alte Version des DITEX-Managers deinstalliert, muss der Registration Key, den Sie per eMail erhalten haben, eingegeben werden.

Damit die Regsitrierung problemlos funktioniert, kann es notwendig sein, eventuell installierte Firewall-Programme temporär abzuschalten oder entsprechend zu konfigurieren.

Servo-Einstellungen speichern und wiederherstellen

Die auf dem Servo gespeicherten Einstellungen können über den Menüpunkt "SPEICHERN" in eine .dit-Datei lokal abgespeichert werden. Aus dieser Datei können die Einstellungen über den Menüpunkt "ÖFFNEN" bei Bedarf wiederhergestellt werden.

Downloads

Aktuelle Downloads

Download-Archiv

Die Dateien im Download-Archiv sind möglichwerweise nicht mehr auf dem neuesten Stand. Sollten Sie Hilfe zu Ihrem Produkt benötigen, benutzen Sie bitte die aktuelle Kurzanleitung sowie die Inhalte in diesem Wiki. Über die Option Druckversion auf der linken Seite der Navigation, können Sie diese Wiki-Seite auch ausdrucken.